Volleyball Oberliga Damen – Ein gelungener Saisonauftakt

Das erste Spiel der Saison 2015/2016 absolvierten die Damen des TSV Weingarten am Samstag, den 3.10.2015, in Bad Dürrheim.

Zu Beginn der Partie schienen die Weingartnerinnen, die mit einer Minimalbesetzung von 6 Spielerinnen und einer Libera angereist waren, noch nicht richtig ins Spiel gekommen zu sein. Der Satz endete daher mit 20:25.
Den ersten Satz hakten die TSV Damen jedoch schnell ab. Im zweiten Satz konnten sie an ihre guten Leistungen aus der Saisonvorbereitung anknüpfen und diesen sehr deutlich mit 25:12 gewinnen.
Zwar ließen die Weingartnerinnen die Gegnerinnen aus Bad Dürrheim im dritten Satz einmal knapp mit 10:9 in Führung gehen, zogen dann jedoch wieder davon und konnten den dritten Satz mit 25:19 für sich bestimmen.
Auch im vierten Satz zeigten die Damen des TSV Weingarten ihr variables Angriffsspiel und eine gute Abwehrarbeit. Der vierte Satz endete schließlich mit 25:23 und das Spiel insgesamt mit 3:1. Den Weingartnerinnen blieb somit zum ersten Mal der traditionelle nervenaufreibende Tie-Break in Bad Dürrheim erspart.

Das nächste Spiel findet erst am 18.10.2015 um 15 Uhr in der Mineralix-Arena gegen Kleinsteinbach statt. Die Aufsteiger aus der Verbandsliga konnten ihr erstes Spiel gegen den USC Freiburg auch mit 3:1 gewinnen. Die TSV Mädels hoffen daher beim ersten Heimspiel der Saison auf die Unterstützung ihrer Fans. Der Eintritt ist wie immer kostenlos.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tsv-weingarten.de/2015/10/06/volleyball-oberliga-damen-ein-gelungener-saisonauftakt/