Wengerder´ Turner erfolgreich bei den Bestenkämpfen

Am 9. Februar veranstaltete der TV Knielingen den Mannschaftswettkampf der männlichen Turnerjugend. In der Gau- und Bezirksklasse wurde um die Podest-Plätze geturnt.

Im ersten Durchgang, der Gauklasse, waren 4 Geräte zu absolvieren: Boden, Barren, Sprung und Reck. Hier gingen 2 Mannschaften des TSV an den Start. In der Altersklasse 8/9 Jahre erkämpften sich Emil Cruz, Theo van der List, Simon Schulz und Felix Wittwen mit 149,200 Punkten die Goldmedaille. Auch die Älteren, Kian Baur, Elija Caspary und Jubal Weismann – Altersklasse 10/11, sicherten sich mit sauberen Übungen Silber.

Im anschließenden zweiten Durchgang mussten in der Bezirksklasse zusätzlich Ringe und Pauschenpferd geturnt werden. Für David Oberacker, Ole Bergmann und Jakob Hahn (Altersklasse 8/9) war es der erste 6-Kampf. Leider mussten sie außer Konkurrenz starten. Trotzdem erzielten sie eine Gesamtpunktzahl von 237,600 Punkten und hätten sich damit den ersten Platz gesichert! In der Altersklasse 12/13 war die Konkurrenz etwas stärker und so landeten Lukas Oberacker, Noa Zahradnik, Ben Ziegler und Philipp Hörmann hinter dem TV Knielingen und dem TSV Grötzingen. Nichts desto trotz wurden sie für ihre Leistung mit dem Bronze-Treppchen belohnt.

Herzlichen Glückwunsch allen Turnern – trainiert weiter so fleißig! Ein Dankeschön auch allen Trainern, Eltern und mitgereisten Fans.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tsv-weingarten.de/2020/02/12/wengerder-turner-erfolgreich-bei-den-bestenkaempfen/