TSV-Vorstand traf sich virtuell

Was andere Organisationen schon praktizieren, setzte der TSV-Vorstand am 1. Dezember ebenfalls um: die virtuelle Vorstandssitzung. Klar, das persönliche Gegenüber- oder Nebeneinandersitzen, die Raumatmosphäre und die einfachere Ansprache sowie Kommunikation fehlen beim Online-Austausch. Daher sind die Videokonferenzen anstrengender und bedürfen einer stringenten Themen- und Zeitsteuerung. In den angesetzten zwei Stunden hat der TSV-Vorstand sein Programm durchgezogen. Im Hinblick auf das neue Vereinszentrum, das nunmehr „GEGGUS Sportpark“ heißt, ging es um Themen wie Marketing und Corporate Design, Sponsorenvertrag mit der Fa. GEGGUS GmbH, Fortschritte beim Innenausbau und bei den Außenanlagen, Vertragsgestaltung mit dem zukünftigen Gaststättenpächter sowie um Handball und die SG Weingarten-Stutensee, neues Redaktionssystem Turmberg-Rundschau und vieles mehr. Wir freuen uns schon sehr darauf, im nächsten Jahr hoffentlich wieder Präsenzsitzungen abhalten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tsv-weingarten.de/2020/12/09/tsv-vorstand-traf-sich-virtuell/