Herren siegen im Lokalderby gegen Blankenloch

 

Am letzten Sonntag empfing unsere Mannschaft den Nachbarn aus Blankenloch in der heimischen Walzbachhalle. Die sehr routinierten Blankenlocher erwiesen sich als unangenehmer Gegner. Die ersten beiden Sätze gingen vor allem deswegen verloren, weil unsere Spieler sich auf das kurz-kurz Spiel in der Netzmitte eingelassen haben und das beherrschten die Gäste einfach besser. Ab dem dritten Satz konnte der Spielaufbau unseres Teams das Spiel über das gesamte Spielfeld ausdehnen und damit die Vorteile der besseren Athletik nutzen. Dieser Satz wurde dann knapp und die beiden folgenden deutlich gewonnen.

Im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer aus Ersingen war das Spiel von Beginn an deutlich schneller. Es entwickelte sich ein attraktiver Angriffsvolleyball bei dem unsere Mannschaft immer einem knappen Rückstand hinterher lief. Das knappe 0:3 Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht ganz wieder. In Summe wurden in diesen drei Sätzen lediglich 10 Ballpunkte weniger als der Gegner erzielt. Bedenklich ist nur, dass das auf alle drei bisherigen Saisonniederlagen zutrifft. Bleibt zu hoffen dass die Weingartner auch mal ein knappes Spiel gewinnen können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tsv-weingarten.de/2012/11/26/herren-siegen-im-lokalderby-gegen-blankenloch/