TSV hat erste hauptamtliche Mitarbeiterin

Das Gebäude steht, der Innenausbau schreitet voran und die Inbetriebnahme des neuen TSV-Vereinszentrums scheint in greifbare Nähe zu rücken. Um nun auch konzeptionell und inhaltlich die Weichen zu stellen, hat der TSV Weingarten am 24. Juli mit der Vertragsunterzeichnung zwischen dem Vorstand und Myriam Schira einen weiteren großen Schritt unternommen. Mit Myriam Schira konnte der Vorstand eine erfahrene und im TSV aufgewachsene Mitarbeiterin finden, die seit dem 1. August als erste hauptamtliche Beschäftigte beim TSV Weingarten tätig ist. Das Aufgabengebiet von Myriam umfasst die komplette Organisation des Kursangebotes von der Akquirierung von Kursleiter*innen über die Aufstellung der Einsatzpläne und Vertretungsregelungen bis hin zur Pflege des Datenbestandes der Kursteilnehmer*innen. Daneben wird sie selbst Kurse im Bereich Reha & Gesundheit anbieten. Das neue TSV-Vereinszentrum erfährt dadurch nunmehr die ersten Impulse zur sportlichen Belebung. Der Vorstand freut sich, mit Myriam Schira in diese nächste Vereinsära zu starten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tsv-weingarten.de/2020/08/08/tsv-hat-erste-hauptamtliche-mitarbeiterin/